08. Dezember 2023

Die neue eLogistik-App:
Damit kein Zusteller mehr im Regen steht!

Mehr Flexibilität, besserer Service und gesicherte Qualität bei geringeren Kosten: Die neue eLogistik machts möglich. Sie verbindet den Vertrieb, das Druckhaus, die Speditionen und den Zusteller in einer einzigen App. Der durchgängige Datenfluss ermöglicht eine bessere Steuerung und bietet ein Höchstmaß an Flexibilität. Kurzfristige Zustellerwechsel oder neue Packstationen schlagen sich ab sofort nicht mehr in der Zustellqualität nieder.

Alle neuen Funktionen im Überblick

Push-Nachricht nach Versand

Die Touren werden direkt mit dem Versand digital an die Spediteure übermittelt. Der Versand löst eine Push-Nachricht aus und der Spediteur hat die aktuelle Ausliefertour direkt auf dem Smartphone. (Bild 1)

Detaillierte Toureninfo

Eine gute Übersicht hilft, Fehler zu vermeiden. Die digitale Ansicht auf dem Smartphone ist zudem auch nachts gut lesbar. Die Übersicht über Anlieferstellen, Bezirke, Tonnage und Tourlänge gibt dem Fahrer eine erste und exakte Einschätzung über seine Tour. (Bild 2)

Digitaler Packzettel

Alle Infos, was wie und wo zu laden ist, finden sich auf dem digitalen Packzettel zu jeder Tour. Hier kann nichts abgerissen werden, nass regnen oder sonst wie verloren gehen. (Bild 3)

Detailansicht der Tour

Die Detailansichten zeigen die Lieferstellen in der optimalen Auslieferungsreihenfolge. Das erleichtert dem Fahrer die Arbeit und spart dem Medienhaus obendrein noch Kosten.

Digitales Routing und Navigation

Die digitale kartographische Darstellung bietet optimales Routing inkl. Navigationsfunkton über die Standard-Karten-App oder GoogleMaps. Es werden die optimalen Navigations-Tools für das jeweilige Betriebssystem genutzt. Das gewährleistet, dass der Fahrer immer die beste Route
zum aktuellen Zeitpunkt fährt. (Bild 4)

Aktueller Lieferstatus in Echtzeit für alle Beteiligten

Der Status „geliefert“ wird sofort an die Logistikzentrale und (in Kürze) auch an den Zusteller übermittelt. Kein Zusteller steht mehr im Regen und wartet auf seine Zeitungen.

API zur reibungslosen Integration ins Systemumfeld

Die Lösung kann auch in ein schon bestehendes Systemumfeld integriert werden. SAP MSD-ready!

Apple-Store- und Google-Playstore-Verfügbarkeit

Die eLogistik-App für die Fahrer kann per nicht öffentlichem Link in den Stores von Google und Apple heruntergeladen werden. Industriestandards sichern Funktionalität und Verfügbarkeit.

Bild 1: Bezirksübersicht
Bild 2: Toureninfo
Bild 3: Digitaler Packzettel
Bild 4: Google Routing

Der komplette Logistik-Workflow

Logistik-Workflow

Marc Kniest

Interesse? Dann melden Sie sich gern bei mir.

Marc Kniest, Logistik-xperte

+49 2151 497747
marc.kniest@jjk.de

Oder machen Sie mir doch direkt einen Terminvorschlag für unser Gespräch:



Landingpages

JJK GmbH