Klima, Umwelt & Mußestunden am kalten Ende der Welt

SpitzbergenStudienreise. Mit 105 Gleichgesinnten und zehn Experten ging es ab in die Arktis. Von Scotland über die Orkney – und  Shetland Inseln, über die Lofoten nach Svalbad, oder Spitzbergen, wie wir Deutsche das Atoll nennen. Natürlich waren Klimawandel, Umweltverschmutzung wichtige Themen und deren Auswirkungen auch sichtbar. Wir haben z.B. jede Menge Plastik von den Stränden eingesammelt. Fernab von Telefon, Fernsehen oder Tageszeitung gab es natürlich auch Mußestunden, um über die eigene Zukunft und die der Zeitungen nachzudenken. Was mir dazu eingefallen ist, erzähle ich Ihnen gerne auf der IFRA 2013 in Berlin (7. bis 9. Oktober 2013).

Impressionen von Spitzbergen:

Mark Jopp

0 Kommentare

Hinterlasse Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*