JJKeLogistik – die mobile Vertriebslösung für eine effiziente und kostenbewusste Zustellung

Vertriebslösung

Die All-in-one-Vertriebslösung – digital, mobil, omnipräsent

Moderne Medienhäuser, Verlage und Vertriebsgesellschaften brauchen heute eine hochoptimierte Vertriebsorganisation. Die gesetzliche Mindestlohnregelung, der stetig steigende Kostendruck und ein sehr offensiver Wettbewerb um die Gunst der Leser lassen keinen Spielraum im Zustellmanagement zu. Print kann im Reichweitenduell mit den Onlinemedien nur mit exzellenter Qualität punkten. Anzeigenkunden wollen sicher sein, dass ihre Angebote zuverlässig und pünktlich in den Haushalten ankommen und Kundenverluste im Abogeschäft sind fast nicht mehr auszugleichen. Zeit also, das Thema Vertriebsorganisation neu zu denken! JJK präsentiert mit dem digitalen Vertriebsunterstützungs-System JJKeLogistik eine maßgeschneiderte, mobile Vertriebslösung, die speziell für Zeitungsverlage und Vertriebsorganisationen entwickelt wurde. Online und in Echtzeit reagiert das System auf alle Eventualitäten, verändert die Zustellparameter dynamisch und passt so den gesamten Vertriebsworkflow an die aktuelle Situation an. Fahrer, Zusteller, Vertriebsinspektor und Verlag stehen kontinuierlich per Echtzeit-Kommunikation miteinander in Verbindung. Bessere Organisation führt zwangsläufig auch zu höherer Mitarbeiterbindung. Unnötige und gerade im Außendienst häufig genug auch unangenehme Stand- und Wartezeiten sind passé. Digitale Karten mit intelligenten Routing- und Tracking-Funktionen sorgen für eine tagesaktuelle, ereignisbasierte Umsetzung in der Routen- und Gangfolgenerstellung. JJKeLogistik bietet Verlagen und Vertriebsgesellschaften eine hochmoderne Software-Lösung für eine perfekte mobile Vertriebsorganisation.

Unschlagbar: die optimierte Tourenplanung auf Basis digitaler Karten

Früher war der Vertrieb vergleichsweise einfach organisiert: Von der Auftragsvergabe bis hin zur Auslieferung am Briefkasten wurde alles pro Stück abgerechnet. Machte der Zusteller eine außerplanmäßige Pause oder bewegte er sich nicht auf der Optimalroute, hatte dies kaum Auswirkungen auf die Bilanz des Verlages. Die gesetzliche Mindestlohnregelung hat die Branche zum Umdenken gezwungen! Die von der Rampe bis zum Briefkasten aufgewendete Zeit ist zu einem zentralen Faktor für eine wirtschaftlich sinnvolle Zustellplanung geworden. JJKeLogistik stellt Fahrern und Zustellern in Echtzeit die jeweils kürzeste Route bzw. Gangfolge zur Verfügung. Die oben angesprochenen Daten fließen dabei direkt in die Routenberechnung mit ein, so dass das System immer automatisch auf alle internen oder externen Gegebenheiten reagieren kann. Die eingebaute Navigation und das Tracking unterstützen Fahrer und Zusteller dabei, sich auf der Optimalroute zu bewegen. Eine Pausenfunktion sorgt dafür, dass nur die reine Arbeitszeit abgerechnet wird. Die eingebaute Monitoring-Funktionalität bietet dem Vertriebsinspektor eine Fülle an Möglichkeiten. So werden beispielsweise belieferte Haushalte und abgearbeitete Zustellbezirke noch während der Zustellung direkt in der digitalen Karte angezeigt. Die Streckeninfo zeigt zudem den aktuellen Status von Weg und Zeit.

Unentbehrlich für den optimalen Vertrieb: ein durchgängig digitaler Logistikworkflow

Eines der wichtigsten Merkmale moderner Prozessorganisation ist die möglichst umfassende Digitalisierung. Dies trifft auch für den Vertrieb zu. Mit JJKeLogistik beginnt die digitale Neuorganisation gleich „von der Rampe“ an. Alle relevanten Informationen werden dem Zusteller, dem Fahrer und dem Vertriebsinspektor in Echtzeit vom zentralen Vertriebsmanagement online zur Verfügung gestellt. Sobald sich der Mitarbeiter per SSO identifiziert hat, wird er automatisch und kontinuierlich über den Status der Zustellung informiert. Bezugsunterbrechungen von Abonnements benötigen beispielsweise keinen Vorlauf mehr, um in der Zustelltour berücksichtigt zu werden: Die Tour wird direkt angepasst und der Zusteller sofort informiert. Fahrer bekamen bisher unflexible Tourenlisten auf Papier ausgehändigt. JJKeLogistik stellt den Fahrern direkt nach der Versanderstellung automatisch aktuelle digitale Versanddaten auf seinem Mobilgerät zur Verfügung. Kurzfristige Änderungen, wie z.B. Ersatzzusteller oder zusammengelegte Touren, sind so kein Problem mehr. Ist das Paket ausgeliefert, wird der zuständige Zusteller automatisch informiert und kann sich zum richtigen Zeitpunkt auf den Weg machen. Das spart Lohnkosten und verbessert gleichzeitig die Mitarbeiterzufriedenheit! Dem Vertriebsinspektor bietet die App durch das Monitoring-System umfangreiche Möglichkeiten zur Statuskontrolle. Von der Auftragsübersicht bis hin zum aktuellen Zustellstatus eines einzelnen Haushalts kann er alle Daten direkt auf seinem Tablet oder Smartphone abrufen. Sämtliche relevanten Informationen können auch per Push-Nachricht auf das Mobilgerät des Mitarbeiters geschickt werden. Kommunikationsengpässe, die teure und imageschädigende Fehlbelieferungen zur Folge haben können, gehören somit der Vergangenheit an.

Grafik 1: Vernetzung JJKeLogistik und zentrales Vertriebs- und Verlagsmanagement
Grafik 2: Spezialisierte, plattformunabhängige Apps für Zusteller, Fahrer und Vertriebsinspektoren
Grafik 3: Perfekte Routenoptimierung in der Praxis
Oben: Unoptimierte Route = 24,7km
Unten: Optimierte Route = 17,7km
Ersparnis = 28%

Key-Features und Funktionen

  • Dynamische Versandpapiere (mehr Details bei größerer Übersichtlichkeit)
  • Statuskontrolle durch das Monitoring-System
  • Optimierung von Touren/Gangfolgen durch digitale Karten
  • Echtzeit-Kommunikation zwischen Fahrer, Zusteller, VI und Verlag
  • Relevante Informationen werden per Push-Nachricht an die Mitarbeiter übermittelt
  • Bidirektionale Anbindung an das zentrale Verlagsmanagement-System

Sie möchten mehr über JJKeLogistik wissen? Ich zeige Ihnen bei einer Online-Präsentation gerne unser neues System!

Mark Jopp

Dirk Jopp

Beratung & Verkauf Vertriebssysteme
Telefon: 02151-4977-16
E-Mail: djopp@jjk.de